page_banner

Nachrichten

So wählen Sie das Material des maßgeschneiderten Lebensmittelverpackungsbeutels aus?

Im Allgemeinen gelten die folgenden Grundsätze für die Auswahl von Lebensmittelverpackungsmaterialien.

1. Korrespondenzprinzip

Da Lebensmittel je nach Verwendungsbereich und Verwendungsort hohe, mittlere und niedrige Qualitäten aufweisen, sollten je nach Lebensmittelqualität unterschiedliche Material- oder Designqualitäten ausgewählt werden.

2. Anwendungsprinzip

Aufgrund der Vielfalt und Eigenschaften von Lebensmitteln erfordern sie unterschiedliche Schutzfunktionen. Verpackungsmaterialien müssen so ausgewählt werden, dass sie den unterschiedlichen Eigenschaften verschiedener Lebensmittel und den unterschiedlichen Zirkulationsbedingungen entsprechen. Beispielsweise erfordern Verpackungsmaterialien für Pufflebensmittel eine hohe luftdichte Leistung, während Verpackungen für Eier für den Transport stoßdämpfend sein müssen. Hochtemperatursterilisierte Lebensmittel sollten aus hochtemperaturbeständigen Materialien bestehen, und gekühlte Niedertemperaturlebensmittel sollten aus niedrigtemperaturbeständigen Verpackungsmaterialien bestehen. Das heißt, wir müssen die Eigenschaften des Lebensmittels, die klimatischen (Umwelt-) Bedingungen, berücksichtigen. Übertragungsmethoden und Verbindungen (einschließlich Umlauf) bei der Auswahl der Verpackungsmaterialien. Die Eigenschaften von Lebensmitteln erfordern Feuchtigkeit, Druck, Licht, Geruch, Schimmel usw. Zu den Klima- und Umgebungsbedingungen gehören Temperatur, Feuchtigkeit, Temperaturdifferenz, Feuchtigkeitsdifferenz, Luftdruck, Gaszusammensetzung in der Luft usw. Zyklische Faktoren umfassen Transportentfernung, Transportart des Transports (Personen, Autos, Schiffe, Flugzeuge usw.) und der Straßenverhältnisse. Darüber hinaus müssen die unterschiedlichen Anforderungen verschiedener Länder, Nationalitäten und Regionen an Verpackungen berücksichtigt werden, um sich an die Akzeptanz des Marktes und der Kunden anzupassen.

3. Prinzip der Wirtschaft

Verpackungsmaterialien sollten auch ihre eigene Wirtschaftlichkeit berücksichtigen. Unter Berücksichtigung der Eigenschaften, der Qualität und der Qualität der zu verpackenden Lebensmittel werden Design-, Produktions- und Werbefaktoren berücksichtigt, um die niedrigsten Kosten zu erzielen. Die Kosten für Verpackungsmaterial hängen nicht nur mit den Anschaffungskosten auf dem Markt zusammen, sondern auch mit den Verarbeitungskosten und den Umlaufkosten. Daher sollten verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, um das am besten geeignete Material für die Auswahl des Verpackungsdesigns auszuwählen.

4. Prinzip der Koordination

Verpackungsmaterialien haben unterschiedliche Rollen und Bedeutungen in unterschiedlichen Positionen beim Verpacken des gleichen Lebensmittels. Die Produktverpackung kann je nach Standort in Innenverpackung, Zwischenverpackung und Außenverpackung unterteilt werden. Die Außenverpackung repräsentiert hauptsächlich das Bild des zu verkaufenden Produkts und die Gesamtverpackung im Regal. Die Innenverpackung ist die Verpackung, die in direkten Kontakt mit dem Lebensmittel kommt. Die Verpackung zwischen der Innenverpackung und der Außenverpackung ist die Zwischenverpackung. Die Innenverpackung verwendet flexible Verpackungsmaterialien wie weiches Kunststoffmaterial, Papier, Aluminiumfolie und Verbundverpackungsmaterialien. Puffermaterialien mit Puffereigenschaften werden für Zwischenverpackungen verwendetDie Außenverpackung wird nach den Lebensmitteleigenschaften ausgewählt, hauptsächlich aus Pappe oder Karton. Es erfordert eine umfassende Analyse, um funktionale Anforderungen und wirtschaftliche Kosten zu erreichen und die Rollen von Lebensmittelverpackungsmaterialien und -verpackungen abzustimmen und zu koordinieren.

5. Prinzip der Ästhetik

Bei der Auswahl eines Verpackungsmaterials müssen wir berücksichtigen, ob sich die mit diesem Material entworfenen Lebensmittelverpackungen gut verkaufen lassen. Dies ist ein ästhetisches Prinzip, eigentlich eine Kombination aus Kunst und Verpackungserscheinung. Die Farbe, Textur, Transparenz, Steifheit, Glätte und Oberflächendekoration von Verpackungsmaterialien sind der künstlerische Inhalt von Verpackungsmaterialien. Die Verpackungsmaterialien, die die Kraft der Kunst ausdrücken, sind Papier, Kunststoff, Glas, Metall und Keramik usw.

6. Prinzip der Wissenschaft

Es ist notwendig, Materialien nach Markt-, Funktions- und Verbrauchsfaktoren zu extrahieren, um Verpackungsmaterialien wissenschaftlich auswählen zu können. Die Auswahl der Lebensmittelverpackungsmaterialien sollte auf den Verarbeitungsanforderungen und den Bedingungen der Verarbeitungsausrüstung basieren und von Wissenschaft und Praxis ausgehen. Viele Faktoren sollten berücksichtigt werden, einschließlich der Merkmale der Verbraucherpsychologie und der Marktnachfrage, der Umweltschutzanforderungen, der Preis- und Zufriedenheitsfunktion, der neuen Technologie und der Marktdynamik usw.

7. Prinzipien der Integration in Verpackungstechniken und -methoden

Für ein bestimmtes Lebensmittel sollte nach Auswahl der geeigneten Verpackungsmaterialien und -behälter die am besten geeignete Verpackungstechnik angewendet werden. Die Wahl der Verpackungstechnologie hängt eng mit den Verpackungsmaterialien und der Marktpositionierung von verpackten Lebensmitteln zusammen. Dieselben Lebensmittel können normalerweise unterschiedliche Verpackungstechnologien verwenden, um ähnliche Verpackungsfunktionen und -effekte zu erzielen. Die Verpackungskosten variieren jedoch. Daher ist es manchmal erforderlich, Verpackungsmaterialien und Verpackungstechnologie zu kombinieren, um Verpackungsanforderungen und Designergebnisse zu erzielen.

Darüber hinaus kann die Gestaltung und Auswahl von Lebensmittelverpackungsmaterialien unter Bezugnahme auf vorhandene oder bereits verwendete Lebensmittelmaterialien mit denselben Eigenschaften oder ähnlichen Lebensmitteln erfolgen.


Beitragszeit: 05.03.2021